Der Verein

Sandsteinmuseum Bad Bentheim e.V.

Sandsteinmuseum-mit-Figura-GeologicaDer Verein ist Träger des Sandsteinmuseums Bad Bentheim, das im Jahre 1999 eröffnet wurde. Seitdem hat sich das Museum zu einem beliebten touristischen und kulturellen Zielort in Bad Bentheim entwickelt. Das Betreiben des Sandsteinmuseums gehört zu den wichtigsten Aufgaben des Vereins.
Er betreut auch die Aktivitäten in Schlüters Kuhle (ein alter Steinbruch), in der Bildhauer und Bildhauerinnen mit Bentheimer Sandstein arbeiten.
Alle Aufgaben werden vom Vorstand und vielen anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ehrenamtlich getan.
Der Verein bildet die Basis der gesamten Museumsarbeit. Neben der ideellen Unterstützung durch die Mitglieder leistet der Verein mit den Beiträgen seiner Mitglieder auch eine wichtige finanzielle Hilfe zum Betreiben des Museums.
Unterstützen Sie die Arbeit des Vereins e.V. durch Ihre Mitgliedschaft oder / und durch aktive Mitarbeit.
Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich mindestens 15,00 Euro.

Wenn Sie dem Verein beitreten möchten, füllen Sie die anliegende Beitrittserklärung aus und schicken Sie diese an den Vorstand des Vereins.

Sandsteinmuseum Bad Bentheim e.V.

Anschrift:
Irmgard Tieben-Kluge
Brenneistr. 12

48455 Bad Bentheim
E-Mail: info@sandsteinmuseumbadbentheim.de
Tel. 05922-990718

Aufgaben des Vereins

  • Leitung und Betrieb des Sandsteinmuseums
  • Sonderausstellungen
    Vorbereitung und Durchführung
  • Schlüters Kuhle / Steinhauerhaus
    Förderung von Aktivitäten im alten Steinbruch,
    z. B. Steinbildhauerei, Bearbeitung von Bentheimer Sandstein
  • Regionalgeschichte
    Erarbeitung regionalgeschichtlicher Themen sowie Sammlung, Pflege und Dokumentation historisch bedeutenden Kulturgutes der Region
  • Museumspädagogische Angebote,
    insbesondere für Kinder und Jugendliche
  • Öffentlichkeitsarbeit
    Publikationen, Projekte, Vorträge

Der Vorstand:

  • 1. Vorsitzende: Irmgard Tieben-Kluge
  • 2. Vorsitzender: Bernhard Huckebrinker
  • Kassenwart: Reinhardt Neumann
    Stellvertreter: Ulrich Kluge
  • Schriftführer: Dr. Guido Dahl
    Stellvertreter: Gerold Bitter
  • Beisitzerinnen: Elisabeth vor der Straße und Ruth Koch