Willkommen

museumdeutsch      |    nederlands

Herzliche Einladung!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Info-Weihnachtsmarktt.gif

Herzliche Einladung!

Vorweihnachtliche Themenabende im Sandsteinmuseum Bad Bentheim

Das Team des Sandsteinmuseums lädt in diesem Jahr alle Interessierten ganz herzlich zu einer weiteren Auflage der Themenabende im November ein.
Wir freuen uns, Sie wieder empfangen zu dürfen.

Der Eintritt ist frei. Spenden für das Museum werden gerne angenommen.
Es gelten die aktuellen Coronaregeln Niedersachsens.
Um Anmeldung unter info@sandsteinmuseumbadbentheim.de wird gebeten.

 

Am 16. 11. 2022, um 19:00 Uhr
Thema:      Königin Emma der Niederlande in der Konversation mit ihrem Privatsekretär über ihr Leben“

Die Referenten Hilde Huckebrinker und Bernd Huckebrinker beschreiben ihren geplanten Vortrag wie folgt:
In diesem Konversations-Vortrag erfahren Sie besondere Details über Wilhelm III. und seinen beiden Frauen Sophie von Württemberg und Emma von Waldeck Pyrmont.
                            Emma plaudert aus ihrem familiären Nähkästchen.Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Emma-unnd-Sekretär-IMG-20191120-WA0003-2-826x1024.jpg

 

Am 23.11. 2022, um 19:00 Uhr
Thema: Stippvisite ins Mythologische: Dreh’ dich nicht um!

Der Referent Dr. Guido Dahl beschreibt seinen geplanten Vortrag wie folgt:

„Anhand des Gemäldes ‚Orpheus und Eurydike‘ (1869) von Anselm Feuerbach wollen wir uns einem entscheidenden Augenblick im griechischen Mythos annähern. Es ist dies der Augenblick, in dem Orpheus vor dem Gott Hades und der Göttin Persephone um den Preis spielt, dass er seine über alles geliebte Eurydike wieder der Lichtung der Oberwelt zuführen dürfe. Dies allerdings unter einer Bedingung: dass er sich nicht nach Eurydike umdrehen darf, bis er das Tageslicht erreicht hat. Orpheus bricht dieses Verbot, und Eurydike entschwindet.

Das Gebot, sich nicht umzudrehen, hat in der abendländischen Geschichte Karriere gemacht, der in dem Vortrag nachgegangen werden soll.“

Am 30.11. 2022,um 19:00 Uhr
Thema:Das Wegenetz der Altstadt von Bad Bentheim“


Der Referent Jürgen Schevel beschreibt seinen geplanten Vortrag wie folgt:

„Wussten Sie schon, dass Bad Bentheim über eines der interessantesten historischen Verkehrswegenetze verfügt und als Stadt die größte Anzahl von Stiegen in Deutschlands aufweist?
Neben den Stiegen erinnern auch die Bergstraßen und Bülte an das Leben vergangener Generationen. Verbunden mit einem Einblick in die Siedlungsgeschichte am Bentheimer Berg soll insbesondere das jahrzehntelange Schattendasein vieler Stiegen beendet werden. Die Wege am Berg sind ein Kulturerbe. Sie zu erhalten ist eine Aufgabe auch unserer Generationen.
Der Vortrag beinhaltet das Ergebnis einer mehrjährigen Recherche und Bestandsaufnahme, das einen umfassenden Einblick in Entstehung, Entwicklung und Nutzung des historischen Wegesystems gibt. Jeder Zuhörer wird anschließend die Wege in unserer Stadt bewusster abschreiten und wahrnehmen. Auch das Wissen um Kultur vor Ort kann das Leben bereichern.“

 

Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten!

Wir haben grundsätzlich ganzjährig mittwochs bis sonntags von
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.
Achten Sie auf gesonderte Öffnungszeiten in den Wintermonaten.
Im Januar bleibt das Museum geschlossen.

 

 

Wie schön, Sie hier anzutreffen.
Bentheimer Sandstein und unser Museum finden also Ihr Interesse.
Sicherlich kommen Sie zu dem Schluss, dass unser kleines, aber feines Museum ein rares und lohnenswertes Objekt ist.

Ein solches ‚Juwel‘ soll glänzen.

Dazu bedarf es EHRENAMTLICHER Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen.
Könnten Sie sich vorstellen, uns bei der Museumsarbeit zu unterstützen?
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich z.B. einen Nachmittag im Monat für einen Kassendienst Zeit nehmen würden?
Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: 05922-2536

  

 

Anfahrt/Parken:
Das Sandsteinmuseum Bad Bentheim ist mit dem Bus oder PKW
über die Rheiner Straße (L39) leicht zu erreichen.
Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe


Kontaktaufnahme:

  • während der Öffnungszeiten (bereikbaar tijdens kantooruren)
    unter Tel: +49 (0)5922 / 994277
  • bei der Touristeninformation Bad Bentheim
    Tel: +49 (0)5922 / 98330
  • per Mail info@badbentheim.de

Mit dem  „Bentheimer Gold“ verbinden wir auch eine neue Rosenzüchtung aus 2015; die Farben der Rose stehen für die Farben des Bentheimer Sandsteins.

Rose "Bentheimer Gold"