Willkommen

museumdeutsch      |    nederlands

 

 

 

Ankündigung: 

Stiegen-Ausstellung im Haus Westerhoff


Die Ausstellung, die unter der Regie des Sandsteinmuseums und der Stiegen-Freunde stattfinden wird, ist an folgenden Wochenenden geöffnet: 2./3./9./10. Juli sowie 16./17. Juli 2022, jeweils von 10 bis 17 Uhr.
Am Sonntag, dem 3. Juli bieten die Stiegen-Freunde um 15:00 Uhr eine Führung durch die Stiegen der Altstadt an; Treffpunkt Haus Westerhoff.
Um die Geschichte von Bad Bentheim zu verstehen, muss man durch die Stiegen gewandert sein.
Sie sind das Markenzeichen einer von Sandstein geprägten Altstadt. Im Rahmen einer Sonderausstellung des Sandsteinmuseums im Hause Westerhoff möchte der Museumsverein die Entstehung, Funktion und Bedeutung des historischen Wegenetzes von Bentheim, insbesondere
deren Stiegen, allen Besuchern in Erinnerung bringen.
Als Ergebnis intensiver Forschungsarbeit, mit der freundlichen Unterstützung der Fotosammlungen Bentheimer Bürger, hat die Gruppe der „Bentheimer Stiegen-Freunde“ diese Ausstellung zusammengestellt. Hierbei sollen vornehmlich auch Einheimische angesprochen werden.
In Vorbereitung und vor allem in Ergänzung der Fotoausstellung im Hause Westerhoff wird im Internet auf der Homepage der „Bentheimer Stiegen-Freunde“ unter www.stiegenbadbentheim.de über die einzelnen Stiegen, detailreich, gut strukturiert – ergänzt durch Fotos – informiert.
Die Ausstellung soll mit ausgewählten Fotos die Bedeutung der Stiegen im Wandel der Zeit aufzeigen, aber auch auf ihre substanzielle Gefährdung hinweisen. Ergänzend dazu können sich Interessierte mittels einer reich bebilderten Broschüre über Entstehung, Funktion und Bedeutung des Bentheimer Wegenetzes informieren. Wer also über das Wesen und die Geschichte der Stiegen in Bentheim mehr erfahren möchte, sollte diese Ausstellung nicht verpassen.

 

Hier ein Eindruck von der
östlichen Hellendoornstiege!
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Hellendoornstiege-östlich-1-695x1024.jpg

 

 

 

Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten!

Wir haben grundsätzlich ganzjährig mittwochs bis sonntags von
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.
Achten Sie auf gesonderte Öffnungszeiten in den Wintermonaten.
Im Januar bleibt das Museum geschlossen.

 

 

Wie schön, Sie hier anzutreffen.
Bentheimer Sandstein und unser Museum finden also Ihr Interesse.
Sicherlich kommen Sie zu dem Schluss, dass unser kleines, aber feines Museum ein rares und lohnenswertes Objekt ist.

Ein solches ‚Juwel‘ soll glänzen.

Dazu bedarf es EHRENAMTLICHER Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen.
Könnten Sie sich vorstellen, uns bei der Museumsarbeit zu unterstützen?
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich z.B. einen Nachmittag im Monat für einen Kassendienst Zeit nehmen würden?
Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: 05922-2536

  

 

Anfahrt/Parken:
Das Sandsteinmuseum Bad Bentheim ist mit dem Bus oder PKW
über die Rheiner Straße (L39) leicht zu erreichen.
Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe


Kontaktaufnahme:

  • während der Öffnungszeiten (bereikbaar tijdens kantooruren)
    unter Tel: +49 (0)5922 / 994277
  • bei der Touristeninformation Bad Bentheim
    Tel: +49 (0)5922 / 98330
  • per Mail info@badbentheim.de

Mit dem  „Bentheimer Gold“ verbinden wir auch eine neue Rosenzüchtung aus 2015; die Farben der Rose stehen für die Farben des Bentheimer Sandsteins.

Rose "Bentheimer Gold"